EN

Inhalt:

Informationen für Besucher

Aktuelle Hinweise / Coronavirus

Für einen Besuch in unseren Häusern gilt die 3G-Regel, falls die von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festgestellte 7-Tage-Inzidenz über 35 liegt, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder

  • gegen Covid-19 geimpft
    (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff),

  • von Covid-19 genesen oder

  • negativ getestet sein.
    Hierfür muss ein Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests / Selbsttests unter Aufsicht (maximal 24 Stunden alt) MITGEBRACHT werden.
    Vor Ort werden keine Tests angeboten oder Nachweise ausgestellt!
    Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

Ein entsprechender Nachweis (schriftlich oder elektronisch) muss MITGEBRACHT werden.

Hier finden Sie weitere Informationen und FAQ.


Im Staatlichen Burgmuseum gibt es für Familien Entdeckerbögen zur kindgerechten Erkundung der Burg. Die Aussichtsplattform ist momentan leider nicht zugänglich.


 

Bild: Hedwigskapelle, Westempore

Öffnungszeiten

Staatliches Burgmuseum in der Hauptburg
(mit Staatsgalerie)
April-4. Oktober: täglich 9-18 Uhr
5. Oktober-März: täglich 10-16 Uhr

Das Museum ist lediglich am 1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Das Burggelände ist jederzeit für Besucher zugänglich (Ausnahme: Sonderveranstaltungen).


Führungen

Im Staatlichen Burgmuseum gibt es keine regelmäßigen Führungen.

Auf Anfrage organisiert die Burgverwaltung gerne Sonderführungen.

zu den Themenführungen auf der Burg Burghausen


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden